Menü

fanergytopKompaktester Lüfter auf dem Markt - Einfachste Anwendung bei bester Performance

Der entscheidende Unterschied:
▪ Neue All In One Lüftertechnologie
▪ Leistungsstark
▪ Heraushebende Ventilatoreinheit
▪ Größte Neigungsverstellung von -20 bis +20°
▪ Einfaches Bedienkonzept mit flexiblem Aufstellabstand von 2 – 7 m
▪ Hochleistungslüfter in zwei Größen: 16" und 22"
▪ Modernes Design
▪ Einsetzbar auch zur Erzeugung von Wassernebel und Leichtschaum


Mehr Sicherheit für den Atemschutztrupp

Der Lüfter als fester Bestandteil der Einsatztaktik im Löschangriff unterstützt die Einsatzkräfte, damit sie möglichst rasch und unversehrt den Innenangriff durchführen können. In manchen Situationen macht der Lüfter einen Innenangriff überhaupt erst möglich. Bessere Sichtverhältnisse ermöglichen dem Atemschutztrupp ein schnelleres Vorgehen im Einsatz. Dadurch ergeben sich zahlreiche Vorteile, unabdingbar für die Sicherheit der Einsatzkräfte:

  • Kürzere Einsatzzeiten
  • Schnelleres Auffinden von vermissten Personen
  • Psychologische Sicherheit für die Einsatzkräfte (keine Panik durch Null-Sicht)
  • Bessere und schnellere Orientierung
  • Geringere Verbrühungsgefahr durch Wasserdampf

 

Der Lüfter als DAS Ersteinsatzmittel

Giftiger Rauch, schlechte Sicht und hohe Temperaturen: Oftmals sind es sehr schwierige Bedingungen, die ein Atemschutztrupp beim Erstangriff in einem brennenden Gebäude bewältigen muss. Genau in solchen Situationen kann der Einsatz eines FANERGY Hochleistungslüfters für enorme Erleichterung sorgen. Als erstes Gerät im Löschangriff vor der Zuluftöffnung aufgestellt und aktiviert bringt er große Vorteile und mehr Sicherheit für die Einsatzkräfte: 

  • Bessere Sicht durch schnelle Entrauchung von Gebäuden
  • Rauchfreihaltung von Flucht/Rettungswegen
  • Reduzierung der Temperaturen im Brandobjekt
  • Minimierung der Gefahr einer Durchzündung
  • Sofortige Zufuhr von Frischluft für Einsatzkräfte und im Brandrauch eingeschlossene Personen

 

Höhere Rettungschancen für Brandopfer

fanergyagt

Durch die schnelle Entrauchung hat der Atemschutztrupp leichter und schneller Zugang zum Brandraum. Die Temperatur in einem brennenden Gebäude kann verringert werden, ebenso das Risiko eines Durchzündens von Rauchgasen (dem sogenannten „Flashover“ und „Back Draft“). Für mögliche Verletzte oder vermisste Personen im Brandrauch kann das sofortige Zuführen von Frischluft zu einer lebenserhaltenden Maßnahme werden. Kurzum: Das Risiko für die Einsatzkräfte lässt sich durch den Einsatz eines FANERGY-Hochleistungslüfters signifikant senken, die Rettungschancen für Personen in verrauchten Gebäuden steigen deutlich.

 

Weniger Schäden für Hab und Gut

Die taktische Ventilation ist nicht nur entscheidend für die Sicherheit von Einsatzkräften und vermissten Personen, auch massive Schäden am Brandobjekt können reduziert werden. Durch das rasche Entrauchen werden die Temperaturen im Gebäude gesenkt, die Einsatzkräfte können den Brand schneller und zielgerichteter bekämpfen. Die daraus resultierenden Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Reduzierte Sachschäden am Gebäude durch schnellere Brandbekämpfung
  • Geringere Löschwasserschäden durch gezieltes Abgeben von Löschmittel
  • Minimierte Einsturzgefahr im Brandobjekt durch rasches Senken der Temperaturen
  • Geringere Kosten zur Brandschadensanierung

fanergyneigung2

 

Lüfterrad und Luftleitwerk - Herzstück der All In One Airflow Technologie ist die Ventilatoreinheit.

Neu ist das patentierte Luftleitwerk, welches für einen gerichteten und kraftvollen Luftstrom sorgt. Dadurch entsteht ein gleichmäßiger, kraftvoller Airflow mit optimiertem Strömungsbild. Verwirbelungen und Drallbildungen werden minimiert. Möglich wird dies durch die besondere Konstruktion von Lüfterrad, Luftleitwerk und dem speziell aerodynamisch geformten Gitter. Die neue Ventilatoreinheit gewährleistet zudem ein noch besseres Ansaugverhalten und damit eine bessere Luftversorgung.

 

Effizienter belüften mit der heraushebenden Ventilatoreinheit

Die Ventilatoreinheit hebt sich beim Aufklappen des Griffbügels automatisch heraus, der Lüfter befindet sich dadurch in einer Winkelstellung von +20°. Für die Mehrzahl der Einsätze ist dies die ideale Einstellung, mit deren Hilfe Hindernisse im Zugangsbereich des Gebäudes (z.B. Treppen, Podeste) problemlos überwunden werden können. In Kombination mit dem neuen All In One Luftstrom gewährleistet die heraushebende Ventilatoreinheit
außerdem, dass der Luftstrom mit maximaler Effizienz in das Objekt gelangt.

fanergyneig

 

Bessere Performance dank optimiertem Strömungsbild

Die All In One Airflow Technologie von Rosenbauer ist ein völlig neues Technologiekonzept in der Belüftungstechnik. Durch die spezielle Konstruktion der Ventilatoreinheit ergibt sich ein optimiertes Strömungsbild des Luftstroms. Mit dieser neuen Technologie sind andere Konzepte wie z.B. die Überdruck- oder die Turbobelüftung in einer Technologie vereint. Taktische Ventilation jeder Art ist mit der neuen All In One Airflow Technologie möglich. Das Resultat: die Luft gelangt mit mehr Druck und mehr Volumen zielgerichtet in das Gebäude. Das Brandobjekt ist schneller rauchfrei, die Sicht ist umgehend besser und die Temperaturen werden rascher gesenkt.

 

Multifunktionell einsetzbar

In punkto Einsatztaktik sind zwei weitere Eigenschaften der FANERGY Lüfter interessant: man kann sowohl Wassernebel als auch Leichtschaum erzeugen. Die mobilen Hochleistungslüfter sind mit einer zentralen Wassernebeleinheit ausgestattet. Aufgrund der hohen Wurfweite des Wassernebels können Gebäude, Gasflaschen, Gefahrgutbehälter, Batterien usw. aus großem und sicherem Abstand gekühlt und geschützt werden. Auch ein effektives Niederschlagen gefährlicher Gase und Dämpfe ist durch den Wassernebel möglich. Darüber hinaus verrichtet der Lüfter auch als
Leichtschaumgenerator wertvolle Dienste. 

 

Zentrale Wassernebeleinheit

Durch die zentrale Platzierung der Wassernebeleinheit in der Mitte der Düse, kann der Wassernebel mit mehr Luftleistung ausgebracht werden als bisher. Dank der optimierten Luftleistung des FANERGY's kann eine Wurfweite bis zu 20 m erzielt werden. Die Durchflussmenge liegt bei ca. 200 l bei
ca. 7 bar. Das Handling funktioniert denkbar schnell und einfach: ohne extra Zubehör, ohne Übergangsstück und mit den gängigen Gerätschaften der Feuerwehr. Per Storz C-Anschlusskupplung wird der Feuerwehrschlauch direkt am Lüfter angeschlossen, der FANERGY mit Wasser versorgt
und so der Wassernebel ausgebracht.

 

FANERGY mit Verbrennungsmotor: Die leistungsstarke Variante. 

Der FANERGY Hochleistungslüfter mit Verbrennungsmotor ist die extrem leistungsstarke und leichtere Variante.
Es gibt ihn in zwei verschieden Baugrößen mit 16" und 22" Durchmesser. Zwei 1-Zylinder Motoren stehen zur Auswahl: von Briggs & Stratton oder von Honda.

fanergytdbenzin

 

FANERGY mit Elektromotor: Die universelle, leise und umweltfreundliche Alternative.

Der FANERGY Hochleistungslüfter mit Elektromotor kann einige Stärken ausspielen: er ist leise, umweltfreundlich und verursacht keine Abgase. Die Leistungseinstellung erfolgt stufenlos von 0 –100 %. Der Wert ist auf einem Display komfortabel und bei Dunkelheit abzulesen. Die integrierte Anlaufstrombegrenzung stellt sicher, dass der Antrieb mit einem 5 kVA Stromerzeuger reibungslos funktioniert. Genauso gut kann der FANERGY mit E-Motor mit Hilfe des Schukosteckers auch an jede 230 V Haushaltssteckdose angeschlossen werden. Selbst ein Aufstellen im Innenbereich ist bedenkenlos möglich. Größter Vorteil des Elektrolüfters ist, dass er lageunabhängig arbeiten kann und sein Luftstrom vertikal und horizontal genutzt werden kann. Zum Beispiel kann der Lüfter auf eine Keller- oder Abwasseröffnung gelegtwerden. Das macht ihn universell einsetzbar und flexibel
in der Positionierung.

fanergytd

Haben Sie Fragen zum Rosenbauer FANERGY Hochleistungslüfter? Wir beraten Sie gerne! 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

 Mo-Mi: 08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr 
 Do: 08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 19:00 Uhr 
 Fr: 08:00 - 14:00 Uhr
 Sa:  Nach Vereinbarung

Handelsforum Würzburg GmbH & CO. KG
Friedrich-Bergius-Ring 46
D-97076 Würzburg
Telefon 09 31 / 2706 555
Telefax 09 31 / 2706 556
info@handelsforum-wuerzburg.de

[Anfahrt in Google Maps]

Kontakt

Weitere Informationen...

...zu Produkten aus dem Hause Rosenbauer erhalten Sie auf der Herstellerseite direkt: 

rbframe

www.rosenbauer.com

Produktinformation FANERGY

faneryprospekt

Go to top